Tournee

Auf unserer jährlichen Tour durch die Schweiz zeigen wir grosse Filme in kleinen Gemeinden ohne Kino.

Das sind die Daten der nächsten Tourneen:

13. September - 21. November 2022

18. September - 17. November 2023 Jetzt anmelden!

17. September - 16. November 2024 Jetzt anmelden!

Jeden Herbst fährt Roadmovie während 9 Wochen durch die Schweiz und besucht 36 Dörfer in allen Sprachregionen. Zusammen mit Partnerinnen und Partnern vor Ort verwandeln wir Turnhallen, Beizen- oder Gemeindesäle für einen Tag in Kinos. Auf dem Programm stehen aktuelle Schweizer Filme und ein moderiertes Kurzfilmprogramm für die Kinder.

Das Kinoprojekt stärkt die kulturelle Teilhabe breiter Bevölkerungsschichten und setzt auf die Beteiligung von Gemeinden, Schulen und lokalen Vereinen. Die Roadmovie-Tournee wird von Bund, Kantonen sowie privaten Stiftungen unterstützt.

Hier erhalten Sie Einblicke in vergangene Tourneen:

SRF-Reportage «Das Kino kommt ins Dorf» über den Kinotag in Oberembrach ZH am 1. Oktober 2020

Rückblick auf die Tournee 2021 mit dem Programmschwerpunkt «Regisseurinnen im Fokus»

© Roadmovie / Foto Ruedi Flück

Schulprogramm

Am Nachmittag zeigen wir ein moderiertes und altersgerechtes Filmprogramm für die Primarschülerinnen und -schüler. Mit der 80-minütigen Vorführung ausgewählter Schweizer Kurzfilme bringen wir dem jungen Publikum das Medium Film näher. Zur Vorbereitung des Kinonachmittags stellen wir den Lehrpersonen  Unterrichtsmaterial zur Verfügung.

Abendprogramm

Am Abend veranstalten wir zusammen mit dem Organisationskomitee im Ort eine öffentliche Filmvorführung eines aktuellen Schweizer Films für die Erwachsenen und Jugendlichen aus der Gemeinde sowie der Umgebung. Wir laden einen Gast aus dem Film zum Gespräch. Eine Kino-Bar, die von einem Verein aus dem Ort organisiert wird, sorgt für eine gemütliche Atmosphäre.

Möchten Sie in Ihrem Dorf ein Kino für einen Tag?

1. Anmeldung

für einen Kinotag [Gemeinde]

2. Auswahl

der Spielorte [Roadmovie]

3. Treffen

des Organisationskomitees
[Gemeinde, Schule, Verein, Roadmovie]

4. Vorbereitung

des Kinotages [Organisationskomitee]

5. Kinotag

Schulprogramm und Abendvorführung

Ein erfolgreicher Kinotag erfordert das Engagement aller Beteiligten.

Sie...

  • sorgen für einen bestuhlten und komplett verdunkelbaren Saal (Mindesthöhe 2.5 Meter),
  • organisieren und bewerben den Anlass vor Ort,
  • übernehmen Kost und Logis des Roadmovie-Teams
    (3 Personen) und des Filmgasts und
  • sorgen für einen Sponsor, der die Filmrechte übernimmt (pauschal 500 CHF).

Wir...

  • begleiten und beraten Sie bei der Organisation, der Filmauswahl und der Bewerbung des Kinotags,
  • führen in Ihrem Dorf einen Kinotag mit Schulprogramm und öffentlicher Abendvorführung durch,
  • laden einen Gast aus dem Umfeld des Films an die Abendvorführung ein und
  • bieten Ihnen auf Wunsch weitere Filmvermittlungsangebote.